Aktuelle Neuigkeiten zu unserem Projekt "Nachhaltige Bildung" finden sie unter dem Menüpunkt BNE

Die Schule im BNE- Netzwerk...

" Unsere Schule bildet nachhaltig"

Seit 2018 ist die Stefan-Andres-Realschule plus im BNE-Netzwerk nördliches Rheinland-Pfalz organisiert. Als ehemalige "ökologische Schule" haben wir uns seitdem zunehmend dem prozessorientiertem Lernen im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung verschrieben (BNE). 

Für uns heißt das, dass alle Unterrichtsvorhaben nach den vier Dimensionen der Nachhaltigkeit Ökologie, Ökonomie, Politisches und Soziales geplant werdn und dass das Kollegium versucht, die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen schülernah und prozessual zu vermitteln.

Nachhaltige Schule im Blickpunkt

Die Stefan-Andres-Realschule plus war am 7.10.2020 Gastgeberin der Fortbildung „Grundmodul für Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) des BNE-Netzwerks-Nord in Rheinland-Pfalz.

In diesem Basismodell werden angehende Projektkoordinatoren an Schulen und interessierte Lehrkräfte fortgebildet, um Nachhaltigkeit als Unterrichtsprinzip in ihrer täglichen Arbeit verstärkt einzubinden. Der Fortbildungstag wurde von LehrerInnen der Stefan-Andres-Realschule plus und BNE-Koordinatorin, Marion Schnitzler, geplant und durchgeführt. Während die Expertin des Pädagogischen Landesinstituts und BNE-Pionierin, Schnitzler, am Vormittag theoretische Grundlagen zu nachhaltiger Pädagogik und den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN vermittelte, gestalteten die LehrerInnen der Schule den Nachmittag mit Beispielen aus dem Schulalltag. In Unkel kann man erleben „wie eine Schule die[se] Nachhaltigkeit im Schulalltag umsetzt“ (Pädagogisches Landesinstitut RLP: Basismodul „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, 2020), lautete entsprechend auch der Hinweis im Einladungsschreiben für die Veranstaltung.

Obwohl aufgrund der Covid-19-Situation bestimmte Arbeits-und Sozialformen nicht möglich waren, bestätigten am Ende des Tages alle Teilnehmenden einen gelungenen Verlauf der Veranstaltung. Damit bestärkten sie das Team der Stefan-Andres-Realschule plus, den bisherigen Prozess weiterzu- verfolgen und die nachhaltige Entwicklung als elementaren Unterrichtsinhalt im Schulleben zu etablieren.

 

Besonderer Dank für Gestaltung und Mitwirkung an:

Eva Lambrich, Sylvia Gruber, Monika Koch und Heiko Schilff

                                                                                                                              

                                                                                                                                                                                     Hannes Kuhn

Große Unterstützung für das BNE-Projekt:

Einstimmiges Votum des Unkeler Stadtrates: Einstimmig und mit großem Interesse votierte der Unkeler Stadtrat in seiner letzten Sitzung am 19.05.2020 für die Unterstützung des BNE-Projekts der Stefan-Andres-Realschule plus in Unkel.

Neben dem allgemeinen Bildungsauftrag von Schulen verfolgt die Schulgemeinschaft in einem langfristig angelegten Projekt die ökonomische, ökologische, politische und soziale Bildung der Schülerschaft durch mannigfaltige Projekte, erläuterte Rektorin Bettina Stenz während ihres Referats.

Stadtbürgermeister Gerhard Hausen berüßte die Initiative, die das Unkeler Konzept als "fairtrade" Stadt stärkt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan-Andres-Realschule plus